Poster-Serie "Sicher Arbeiten mit Beton"

Der BTB hat zusammen mit den Mitgliedern seiner Arbeitsgruppe "Arbeitssicherheit" und der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) eine Poster-Serie erstellt, die spielerisch auf die Unfallschwerpunkte in der deutschen Transportbetonindustrie aufmerksam macht. Mit dem Verzicht auf größere Textanteile sind die Poster bewusst barrierefrei gestaltet, um die Zugänglichkeit auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Industrie ohne fortgeschrittene Deutschkenntnisse zu gewährleisten.

Fehler-Suchbilder mit Begleitinformationen

Bei den Postern handelt es sich um "Fehler-Suchbilder", die jeweils eine unterschiedliche Anzahl problematischer Situationen thematisieren. Jedes Poster wird ergänzt um eine kompakte Begleitinformation, in der die jeweiligen Fehler aufgelöst werden. Dazu enthalten die Begleitinformationen auch relevante Gesetze, Normen und Richtlinien, aufgrund derer die kritischen Szenen als unzulässig oder zumindest kritisch einzustufen sind. Ergänzt werden die Poster um weiterführende Informationen, in denen die Szenen ausführlicher beschrieben oder zusätzliche Hinweise gegeben werden.

Einsatz der Poster in Ihrem Betrieb

Der BTB empfiehlt, die Poster in Werken, Laboratorien, Werkstätten oder Verwaltungen zunächst ohne die Begleitinformationen zu präsentieren. Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben so die Gelegenheit, die Poster eigenständig zu analysieren und Fehler zu identifizieren. Nach einigen Tagen oder wenigen Wochen sollten die Fehler zusammen mit dem Werkleiter, Arbeitsschutzbeauftragten oder einer sonstigen zuständigen Person gemeinsam  besprochen werden. Dies stellt sicher, dass alle Fehler gefunden und das auf den Postern dargestellte Fehlverhalten verstanden wurde.


Poster Nr. 1 "Immer in Augenkontakt!"

Thematisiert die Notwendigkeit, bei Arbeiten in Gefährdungsbereichen stets Kontakt zu seiner Umwelt und zu seinen Kolleginnen und Kollegen zu halten.

Poster Nr. 2 "Finger Weg!"

Thematisiert die Unzulässigkeit von Wartungsarbeiten im laufenden Betrieb.

Poster Nr. 3 "Radlader: Vorsicht!"

Thematisiert die Gefahren durch Fahrzeuge auf dem Betriebsgelände.

Poster Nr. 4 "Alles im Blick?"

Thematisiert die Notwendigkeit, nie den "Blick fürs Ganze" zu verlieren.

Poster Nr. 5 "Redet miteinander!"

Thematisiert die Notwendigkeit von Sicherungsmaßnahmen im Falle von Wartungsarbeiten an der stationären Mischanlage.

Poster Nr. 6 "Erst sichern, dann arbeiten!"

Thematisiert die persönliche Schutzausrüstung (PSA) gegen Absturz und die Notwendigkeit geeigneter Transportmittel.

Poster Nr. 7 "Nutze deine PSA!"

Thematisiert die Notwendigkeit - auch in vermeintlich sicheren Arbeitsbereichen - stets die vorgeschriebene persönliche Schutzausrüstung (PSA) anzulegen.

Poster Nr. 8 "Schütze deine Augen"

Thematisiert das Tragen von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) bei Reinigungsarbeiten und die Notwendigkeit, Kenntnis über die Position von Erste-Hilfe-Materialen im Betrieb zu haben.


Bestellmöglichkeit

Für Verbandsmitglieder wird die Möglichkeit der kostenlosen Bestellung von gedruckten Exemplaren der Poster (Format: DIN A 3) bestehen. Die Poster befinden sich derzeit in Druck und können ab Mitte Januar 2019 im Betonshop bestellt werden.

Kontakt

Bundesverband der Deutschen
Transportbetonindustrie e.V. (BTB)


Kochstraße 6-7
10969 Berlin
Telefon: 030-2 59 22 92-0
Telefax: 030-2 59 22 92-39
E-Mail: infono spam@transportbeton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

Logo - Transportbeton.org
  • Facebook
  • Twitter
  • youtube

Beton in Social Media.